Griechenland: Schäuble sieht gute Chancen für baldige Freigabe neuer … – FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung


FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung
Griechenland: Schäuble sieht gute Chancen für baldige Freigabe neuer …
FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung
Das hoch verschuldete Griechenland hat nach aktuellen Angaben seines Statistikamtes im vergangenen Jahr einen Primärüberschuss von 3,9 Prozent der Wirtschaftsleistung erzielt. Bei diesem Haushaltssaldo werden die Kosten für den Schuldendienst …
GriechenlandSchäuble sieht baldige Freigabe neuer KrediteDeutschlandfunk
Schäuble stellt Griechenland frisches Geld in AussichtWestdeutsche Allgemeine Zeitung
Finanzen: Schäuble: Griechenland kann im Mai mit Auszahlung weiterer …DIE WELT
derStandard.at
Alle 6 Artikel »

Flüchtlinge aus Syrien in Griechenland: Flucht in anderen Umständen – SPIEGEL ONLINE


SPIEGEL ONLINE
Flüchtlinge aus Syrien in Griechenland: Flucht in anderen Umständen
SPIEGEL ONLINE
Rund 60.000 Flüchtlinge leben derzeit nach offiziellen Angaben in Griechenland. Mehr als die Hälfte von ihnen sind Frauen und Kinder. Die Fotografin Myrto Papadopoulos hat in den vergangenen Jahren syrische Frauen porträtiert, die auf der Flucht …

GriechenlandSchäuble sieht baldige Freigabe neuer Kredite – Deutschlandfunk


Deutschlandfunk
GriechenlandSchäuble sieht baldige Freigabe neuer Kredite
Deutschlandfunk
Wenn die griechische Regierung alle Vereinbarungen einhalte, könnten die europäischen Finanzminister am 22. Mai die Überprüfung abschließen und danach die nächste Rate freigeben, sagte Schäuble den Zeitungen der Funke Mediengruppe.
Griechenland kann noch im Mai mit frischem Geld rechnenFinanzNachrichten.de

Alle 2 Artikel »

Griechenland kann noch im Mai mit frischem Geld rechnen – FinanzNachrichten.de

Griechenland kann noch im Mai mit frischem Geld rechnen
FinanzNachrichten.de
Griechenland kann noch im Mai mit der nächsten Überweisung aus dem laufenden Hilfsprogramm rechnen. "Wenn die griechische Regierung alle Vereinbarungen einhält, könnten die Euro-Finanzminister am 22. Mai die Überprüfung abschließen und …

und weitere »

Athen: Endspurt in Athen – Griechenland hofft auf weitere Hilfskredite – RP ONLINE


RP ONLINE
Athen: Endspurt in Athen – Griechenland hofft auf weitere Hilfskredite
RP ONLINE
Vier von zehn Beschäftigten in Griechenland verdienen weniger als 1000 Euro brutto im Monat. Obwohl die neuen Sparmaßnahmen in krassem Gegensatz zu Tsipras Wahlversprechen stehen und die Regierung im Parlament nur über eine knappe Mehrheit …

Eine Idee für Griechenland mit der Unterschrift vieler (Senf von Christian … – FinanzNachrichten.de

Eine Idee für Griechenland mit der Unterschrift vieler (Senf von Christian
FinanzNachrichten.de
Zu folgenden News möchte ich ein bissl Senf geben … Griechenland-Symposium in Wien Ich meine: Guten Morgen! Ich glaube, dabei kann etwas Gutes für Griechenland entstehen, das man dann 5 Tage später beim Eurogruppen-Treffen ins Spiel bringen …

Obristen-Diktatur: Als Griechenland seinen traumatischen Kollaps erlebte – DIE WELT


DIE WELT
Obristen-Diktatur: Als Griechenland seinen traumatischen Kollaps erlebte
DIE WELT
Giaros wurde zum Symbol für die brutale Diktatur der Obristen, die sich kurz zuvor in Griechenland an die Macht geputscht hatten. In der Nacht auf den 21. April 1967 rollten Panzer durch Athen. Bewaffnete Soldaten, Offiziere mit der Pistole in der Hand …

Eurozone: Mitgliedstaaten reduzieren ihre Schuldenlast leicht – SPIEGEL ONLINE


SPIEGEL ONLINE
Eurozone: Mitgliedstaaten reduzieren ihre Schuldenlast leicht
SPIEGEL ONLINE
Denn die Lage beim Schuldenstand ist in den 19 Ländern des Euroraums sehr verschieden. Deutschland wies 2016 eine Quote von 68,3 Prozent der Wirtschaftsleistung auf, Italien (132,6 Prozent) und Griechenland (179 Prozent) führten die Negativliste an.

und weitere »

Griechenland: Gläubiger-Experten kehren nach Athen zurück – ZEIT ONLINE

Griechenland: Gläubiger-Experten kehren nach Athen zurück
ZEIT ONLINE
Brüssel (AFP) Im Ringen um weitere Finanzhilfen für das hoch verschuldete Griechenland nehmen die Experten der Gläubiger-Institutionen ihre Gespräche in Athen wieder auf. Die Vertreter der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank (EZB), des …

und weitere »